Ostern (lateinisch pascha oder Festum paschale, von hebräisch פֶּסַח pésach) ist das Fest der Auferstehung Jesu Christi.

Da Leiden, Sterben und Auferstehung Christi laut den Aussagen des Neuen Testamentes in eine Pessachwoche fielen, bestimmt der Termin dieses beweglichen jüdischen Hauptfestes auch das Osterdatum.

Mit dem Ostersonntag (liturgisch Dominica Resurrectionis, „Sonntag der Auferstehung“ [des Herrn][1]) beginnt die österliche Freudenzeit (Osterzeit), die fünfzig Tage bis einschließlich Pfingsten dauert.

(Quelle: Wikipedia)

 

Liebe Mitglieder des Förderkreises Kirche Selben, liebe Gemeindemitglieder und Einwohner von Selben und alle Interessierten und Besucher, die über Ostern in unserem Ort weilen.

 

Wie Ihr dem obigen Text entnehmen könnt, ist Ostern das Fest der Auferstehung. Das wünschten wir uns auch für unsere Selbener Kirche. Leider mahlen die Mühlen der Behörden und Ämter langsamer als der Zahn der Zeit an unserer Kirche nagt und wie Ihr auf den Bildern auf der 2. Seite sehen könnt, nagt dieser ziemlich beständig weiter.

 Mit dem Ostersonntag soll die österliche Freudenzeit beginnen.Ostern 2019 wurde das letzte Osterfeuer an der Kirche veranstaltet.Seit Ende 2019 ist die Kirche nun schon für Besucher gesperrt. Für die Kirche Selben also keine Zeit der Freude.

 Aber wir geben die Hoffnung nicht auf.

 Auf Grund der momentan aktuellen Situation sind Veranstaltungen vor bzw. an der Kirche auch nicht empfehlenswert. Wir hoffen, dass sich dies wieder ändern wird und die Kirche Selben wieder ein Treffpunkt (zumindest vorerst an der Kirche) für alle werden kann. Natürlich wäre es ein viel größerer Grund zur Freude, wenn endlich auch wieder  

Gottesdienste und Veranstaltungen in der Kirche möglich werden würden.

 

Ostern also als Fest der Auferstehung – finden wir einen schönen Gedanken, an den man Hoffnung knüpfen kann. Hoffnung, dass unsere Kirche wieder zu einem Ort des Glaubens, der Gemeinschaft und der Freude wird, nicht nur zu Ostern sondern das ganze Jahr über.

 

In diesem Sinne wünscht der Förderkreis der Kirche Selben und die Kirchengemeinde allen ein besinnliches, erholsames und frohes Osterfest, bleibt alle gesund und behütet.